Home | Über uns | Impressum | Datenschutzhinweis

PAediatrie In Bil.DErn

 

Bild-Beispiele

Pädiatrie in Bildern | Q- R- S- T- U | Trichotillomanie (2266 Bilder)

Trichotillomanie

Haarausreißen

Das Drehen, Ziehen und Zupfen und Ausreißen der Haare ist ein relativ seltenes Symptom, das vorwiegend bei Mädchen beobachtet wird und zur lokalisierten, manchmal zur totalen Kahlköpfigkeit führen kann.
Es stellt eine neurotische Störung dar, die den stereotypen Verhaltenshandlungen wie Daumenlutschen, Nägelbeißen und auch genitalen Manipulationen ähnelt, aber sicher als tiefgreifendere neurotische Störung zu bewerten ist. Als autoaggressive Handlung kann sie lustbetont und schmerzhaft zugleich sein, eine depressive Grundstimmung wird wiederholt beschrieben.
Trichobezaor nennt man den im Magen möglicherweise entstehenden Haarknäuel, wenn die Haare bzw Haarbüschel heruntergeschluckt werden. Eine Verlegung des Magenausgangs kann dann eine Operation nötig machen.
Bild suchen:

Sortiere Medien nach: Name aufsteigend absteigend | Datum aufsteigend absteigend | Beliebtheit aufsteigend absteigend (Medien aktuell sortiert nach: Name (A bis Z)

14.May.2005 Grösse: 484x475 px
Haarausreißen(1)
Haarausreißen bei 3-...
14.May.2005 Grösse: 447x430 px
Haarausreißen(2)
Haarausreißen bei 3-...
14.May.2005 Grösse: 411x460 px
Haarausreißen(3)
Haarausreißen bei 3-...

Copyright © 2002-2018 Dr. med. Thomas Rautenstrauch - Alle Rechte vorbehalten
Soweit nicht anders vermerkt, liegt das Copyright für die auf dieser WebSite verwendeten Texte, Bilder und Fotos ausschließlich bei den Seitenbetreibern!